Skip to main content

Wünschst Du Dir Erleichterung,

neue Perspektiven und Umgangsweisen für den Alltag mit Deinem Baby/Kleinkind?

Der Anlass für eine Begleitung kann ganz unterschiedlich sein.

Und auch die Not kann unterschiedlich groß sein.

Weint Dein Baby viel und lässt sich kaum trösten? Findet es nur schwer in den Schlaf oder ist sehr unruhig und immer aktiv? Machst Du Dir Sorgen ums Abstillen oder die Krippeneingewöhnung?

Zusammen suchen wir Deinen eigenen Weg im Umgang mit den Herausforderungen des Elternseins. Wir erforschen, wie Du verlässlichen Zugang zu Deinen Ressourcen findest und ruhig und gelassen beim Begleiten Deines Kindes sein kannst.

Gearbeitet wird z.B. mit bindungsfördernden Berührungen, Übungen zur Körperwahrnehmung, Atmung und Wahrnehmung von Gedanken und Gefühlen oder Imaginationen.

Gemeinsam erkunden wir z.B. die kindlichen Signale oder erforschen die liebevolle Einstimmung auf die jeweiligen Bedürfnisse des Kindes, ohne den Kontakt zu eigenen Bedürfnissen zu verlieren.

Oder wir üben, wie Du/Ihr das Weinen Deines/Eures Babys entspannt und sicher begleiten kannst/könnt, oder wie Du/Ihr ihm einen gesunden Schlaf-Wachrhythmus ermöglichen kannst/könnt , auch um selbst wieder genügend Pausen und Schlaf bekommen.

Ich verbinde situativ u.a. Elemente aus der systemische Arbeit und der Emotionellen Ersten Hilfe (EEH), eingebettet in einfühlsame Gespräche.

In einem kostenlosen telefonischen Vorgespräch kannst Du mich kennenlernen und klären wir Deine Fragen.

Termine sind in den Praxisräumen in Göttingen und Witzenhausen möglich. Oder als Hausbesuch (zuzüglich Fahrtkostenpauschale), telefonisch oder per Videogespräch.