Familienbegleitung „Es braucht ein ganzes Dorf, damit Eltern gesund bleiben.“ Sobonfu Somé Mein Herzensanliegen ist, gesundes und lebendiges Wachsen und Lernen für Klein und Groß zu unterstützen. Für alle Fragen zu Erziehungs- und Beziehungsgestaltung und Familienleben haben Sie bei mir den Raum, in prozessorientierter Begleitung sich ressourcenorientiert und kreativ mit Ihren Fragestellungen auseinander zu setzen und Ihre eigenen Antworten und Wege neu zu entdecken. Ich ermutige Sie, Fragen, Probleme und Schwierigkeiten als einen inspirierenden Wegbegleiter zu erleben, der überraschende Perspektiven und Geschenke für Sie bereit hält. Je nach Alter Ihres Kindes / Ihrer Kinder und für Ihr spezifisches Anliegen schauen wir in einem kostenlosen telefonischen Vorgespräch, welchen Rahmen Ihre Begleitungsarbeit braucht, d.h. u.a. wer dabei sein sollte. Ich verbinde situativ Elemente aus der Aufstellungsarbeit, Einzelaufstellungen mit dem Farbigen Feld und Methoden der Emotionellen Ersten Hilfe (EEH), eingebettet in einfühlsame Gespräche. ANLÄSSE FÜR EINE BEGLEITUNG KÖNNEN SEIN: ■ein Wunsch nach mehr Wärme, Verbundenheit, Freude und Geborgenheit oder weniger Anstrengung, Stress und Konflikte im Familienalltag ■Trennung der Eltern ■Lebensübergänge wie Geburt (z.B. eines weitern Geschwisterkindes), Eingewöhnung in der Kita, Einschulung, beruflicher Wiedereinstieg, Kinder in der Pubertät, Erwachsen werden ■Leben in Patchwork oder allein erziehend ■besondere Auffälligkeiten oder Bedürfnisse eines Kindes (mit oder ohne „Diagnose“) ■Schulprobleme ■Krankheiten ■Tod eines nahen Menschen Eine Sitzung dauert 1,5 Stunden und kostet 80 Euro.